The time lag of image

19. Nov. 2016 (sat) - 4. Dec. 2016 (sun)

OMURO MUSEUM
712, Hakusancho Kawaguchi, Tsu-shi,
Mie, JAPAN

(TEL:+81-(0)80-1217-6522)
opening hours
10:00 - 17:00
opening days: Saturday / Sunday

www.ichiku.org

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Creators@Kamogawa „Kunst am Wiederaufbau“

Diskussion
Sa.15.10.2016, 15 Uhr
Ort: Goethe-Institut Villa Kamogawa, Saal
Eintritt frei
Mit Simultanübersetzung Deutsch/Japanisch
info@villa-kamogawa.goethe.org

TeilnehmerInnen: Hans-Christian Schink (Fotograf), Nis-Momme Stockmann (Autor),
Daniela Hoferer (Bildende Künstlerin), Jonas Rothlaender & Eva-Maria Koskinen
(Filmemacher), Natsumi Seo (Bildende Künstlerin, Autorin), Toru Koyamada
(Bildender Künstler), Tetsuya Ozaki (Moderator)

Seit der Erdbeben / Tsunami / Kernkraft-Katastrophe in Touhoku sind mehr als
fünf Jahre vergangen. Angesichts des schieren Ausmaßes der Zerstörung und
der Langwierigkeit des Wiederaufbaus scheint „vergangen“ allerdings keine
angemessene Wortwahl. Die große Zahl von Initiativen auf Seiten der der Künste
in diesem Zeitraum zeigt gleichzeitig die Bedeutung der Kultur und der kulturellen
Infrastruktur für die Menschen in der betroffenen Region.

Die Eröffnung der Villa Kamogawa und die Katastrophe in Touhoku jähren sich in
diesem Jahr zum fünften Mal. Während ihres Aufenthalts haben einige der
residierenden KünstlerInnen die Touhoku-Region besucht und in ihrer Arbeit
reflektiert. Bei der Jubiläumsausgabe von Creators@Kamogawa sprechen sie
mit japanischen Kulturschaffenden, die in Touhoku engagiert sind, über ihre
Eindrücke und das Potential, aber auch die Grenzen künstlerischer Arbeit in
einer Katastrophenregion.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Lecture at Kyoto City University of Arts: Embroidery

mit Zon Ito
13. Oktober 2016, 2 p.m. - 4 p.m.

Eintritt frei (Max. 40 Personen)
Mit Ãœbersetzung Englisch/Japanisch
Ort: Kyoto City University of Arts, University Hall
13-6 Oe-Kutsukake-cho, Nishikyo-ku, Ky?to 610-1197

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

gutes Geleit

mit Michelle Blade, Daniela Hoferer, Katia Kelm, Michaela Meise,
Silvia von Pock, Susanne Ring, Jehoshua Rozenman, Maria Schoof,
Eva Wisbauer, Cornelia Wissel und Gloria Zein
Eröffnung am Freitag, den 29. April 2016 um 19 Uhr
30. April 2016 – 21. Mai 2016

Axel Obiger . Brunnenstraße 29 . 10119 Berlin
www.axelobiger.com
Öffnungszeiten: Donnerstag – Samstag, 14 – 19 Uhr
und nach Vereinbarung (Tel. +49.30.76 23 63 76)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Dicker als Wasser

Ausstellungsdauer: 15.4. – 29.4.16
Eröffnung: 15.4. , 19.00 Uhr
geh8 Kunstraum und Ateliers e.V.. Gehestraße 8 01127 Dresden
www.geh8.de
Öffnungszeiten: Sa. – Mi. 17.00 – 20.00
Eröffnung mit einer Aufführung (Film und Konzert)
von Maria Schwerdtner um 20.30 23.4. um 18.00: Lesung von Nancy Hünger
aus ihrem jüngsten Buch ‚Wir sind golden, wir sind aus Blut‘
(erschienen 2014 , edition AZUR)

Normen Perke, Stefan Leyh, Daniela Hoferer, Johanna Rüggen,
Max Aschenbach, Klaus Beckmann, Dana Berg

sowie: Maria Schwerdtner (Konzert und Film) und Nancy Hünger (Lesung)
Kuratoren: Dana Berg, Max Aschenbach


-----------------------------------------------------------------------------------------------------

Na dosah/Greifbar nah - Zeitgenössische Kunst aus Dresden

14. April bis 12. Juni 2016 in der Galerie mesta, Plzne (CZ)
nám. Republiky 40, 301 00 Plzne, Czech Republic

13. Januar bis 3. März 2016, GAVU Cheb (CZ),
Galerie der bildenden Künste Cheb, GAVU CHEB

-----------------------------------------------------------------------------------------------------
DAS ANDERE AUGE.
Die künstlerisch-praktischen Werkstätten der Hochschule für Bildende Künste
Dresden als Refugium und Labor

Ausstellung vom 8. Oktober bis 15. November 2015
Vernissage am Donnerstag, 8. Oktober, 19 Uhr

Hochschule für Bildende Künste Dresden
Oktogon
Georg-Treu-Platz
01067 Dresden

Di - So 11 - 18 Uhr, Mo geschlossen

mehr...

-----------------------------------------------------------------------------------------------------
ERÖFFNUNG DER DOZENTENAUSSTELLUNG
der 18. Internationalen Dresdner Sommerakademie
Sonntag, 26.07.2015, 18:00 – 23:00 Uhr

Motorenhalle - Wachsbleichstraße 4a, 01067 Dresden

Mit: Sophia Schama, Anya Janssen, Slawomir Elsner, Henrik Schrat,
Paul Patrick Hoffmann, Nikolai von Magnus, Martina Stock,
Daniela Hoferer, Maria Sewcz, Kai-Olaf Hesse, David Buob

mehr...

-----------------------------------------------------------------------------------------------------

KATALOG-RELEASE:
VORÃœBERZIEHENDE GEDANKEN
WUCHERNDE WIEDERHOLUNG

Zur Ausstellung im Japanischen Kulturinstitut erscheint im Juli 2014 ein Katalog.

VORÃœBERZIEHENDE GEDANKEN
WUCHERNDE WIEDERHOLUNG

Dialogausstellung mit Michiko Nakatani
und Daniela Hoferer
Japanisches Kulturinstitut
(The Japan Foundation) | Universitätsstraße 98 | 50674 Köln

07. März bis 10. Mai 2014,
Eröffnung 7. März, 19 Uhr

---------------------------------------------------------------------------------------------------

MANU FACTOR. Vom Häkeln, Sägen, Löten, Netzwerken ...
19.09.2013 bis 21.12.2013

Motorenhalle
01067 Dresden, Wachsbleichstraße 4a
http://www.motorenhalle.de
Vernissage: Mittwoch 18.9.2013, 20 Uhr - 22 Uhr
KÃœNSTLER/innen?: The Ferry Crew, Dresden | Adam Chmiel, Slany, CZ |
Antje Schiffers und Thomas Sprenger, Berlin | Axel Loytved, Hamburg |
Copa & Sordes, Basel, CH | Daniela Hoferer, Dresden | apparatus 22, Bukarest, RO |
Hein-Godehart Petschulat, Leipzig | Henrik Schrat, Berlin |
Dein Klub (Jens Hermann und Peter Haury), Stuttgart |
Katharina Schilling, Leipzig | Marijn van der Poll, Eindhoven, NL |
Maximilian Aschenbach, Dresden | Miss Cross Stitch |
Beobachter der Bediener von Maschinen, D | Susan Donath, Dresden |
Thomas Thwaites, GB | Tobias Sternberg, Berlin/S |

---------------------------------------------------------------------------------------------------

TROTZ ALLEDEM...
Daniela Hoferer, Rao Fu und Christoph Rodde
11. 8. – 15.9.2013

galerie modul 8
KRAFTWERK MITTE
Ehrlichstrasse 2
01067 Dresden

---------------------------------------------------------------------------------------------------

DENN DAS SCHÖNE IST NUR DES SCHRECKLICHEN ANFANG
KünstlerInnen zwischen Selbstreflexion und Selbstinszenierung

24. - 26. Mai 2013
Ort: Martin-Luther-Straße 1, 01099 Dresden,
kosmotique e.V., Martin Luther-Str. 13 (http://kosmotique.de/)

Teilnehmende Künstler_innen: Daniel Chluba, Svea Duwe, Stefan Eichhorn,
Kevin Gaffney und Sally-Anne Kelly, Fabian Glass, Nastasja Keller, Max Kowalewski,
Falk Töpfer, Stephan Ruderisch, Juliane Schmidt, Su-Ran Sichling sowie
Claudia Dorfmüller, präsentiert durch den Projektraum Dixiland von
Daniel Chluba, Anton Theileis und Elisophie Eulenburg
Idee: Julia Gaisbacher, Daniela Hoferer

Bilder

---------------------------------------------------------------------------------------------------

Meisterschüler I
DIE PASSION DES REALEN

Kunst im Tunnel, Düsseldorf
01.12.2012 - 27.01.2013

Mit Dana Berg, Saeed Foroghi, Nora Herrmann, Daniela Hoferer, Janine Hönig,
Max Kowalewski, Moritz Liebig, Marco Miersch, Su-Ran Sichling und Silke Wobst

KIT

---------------------------------------------------------------------------------------------------

JETZT ODER NIE!
--:--

21.12.2012


F 14